Publikationen

Tanz in den Zellen

Tanz in den Zellen

Erzähl- und Gedankensplitter
In dem ersten Aphorismen-Band der Autorin geht es um die Beschreibung oder Betrachtung einer Situation in kürzester Form.

Die Themenbereiche in vier Kapiteln sind:

  • Gesellschaftliche Ereignisse
  • Seelen- und Beziehungsdynamiken
  • Spirituelle Perspektiven und
  • Erfahrungen in der Pflege der dement
    werdenden Mutter der Autorin.

Überraschendes, Hintergründiges und Humorvolles mischen sich zu einem für die Leserin und den Leser erfrischenden und ermutigenden Menü.

>> Buch kaufen bei Verlag-Kern für 12,90 €
>> Autorenprofile

LESEPROBE
Aphorismen

______________________________________________________________________________________________________

SelbstVernetzung

SelbstVernetzung – Ein Abenteuer

Die Autorin beschreibt in diesem Buch ihren Weg
durch 18 Jahre Persönlichkeitsentwicklung.

Fachliche Bereiche, die vermittelt werden, sind:
Chakren, Märchen, Gestalttherapie, Transaktionsanalyse, Familientherapie, Körpertherapie, Astrologie und Transpersonale Psychologie.

>> Buch kaufen bei Amazon für 15,24 €

LESEPROBE
Einleitung zum Buch >>
Inhaltsverzeichniss >>
Kapitel IV >>

______________________________________________________________________________________________________

Armut gehört ins Museum

Armut gehört ins Museum

Jugend im Gespräch mit Muhammad Yunus
Wer sind die Helden für eine gute Zukunft für uns alle? Muhammad Yunus gehört auf alle Fälle dazu.
Immerhin hat er mit seinen Ideen bereits mehr als 100 Millionen Menschen überall in der Welt aus der Armutsfalle geholfen. Er hat ihnen dabei geholfen, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen.

Die Autorin beschreibt für jeden nachvollziehbar die sozialen, eigentlich matriarchalen Prozesse, die die Mikrokredite so erfolgreich haben werden lassen.

Dieses Buch enthält auch ein ungewöhnlich tiefes Interview, das Jugendliche der Ev. Schule Berlin Zentrum mit Muhammad Yunus geführt haben.

>> Buch kaufen im Genisis Verlag für 14,95 €

______________________________________________________________________________________________________

Bäume retten die Welt

Bäume retten die Welt

In diesem Kinderbuch geht es um drei Menschen, die mit dem Pflanzen von Bäumen Wesentliches getan haben bzw. noch tun.
Richard St. Barbe Baker war am Anfang des 20. Jahrhunderts ein leitender Mitarbeiter der britischen Kolonialherren in Kenia/Afrika, Wangari Maathai eine in Amerika ausgebildete Kenianerin (verstorben 25.11.2011) und Felix Finkbeiner ist ein 15jähriger Schüler, der vor sechs Jahren den Beschluss fasste, ein weltweit operierender Bäume-Aktivist zu werden. St. Barbe Baker rettete durch einen grünen Nord-Süd Gürtel Teile der USA vor der Versteppung und Verwüstung und Wangari Maathai gründete Frauengruppen, die Millionen Bäume in Kenia gepflanzt haben.
Sie wurde für ihren umfassenden Einsatz auf der ganzen Welt mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
Felix Finkbeiner, Sohn eines der Gründer des Global Marschall Plans, ist von der Umweltorganisation der Vereinten Nationen mit der Aufgabe betraut worden, Kinder weltweit für die Mitverantwortung für unser Klima zu gewinnen.

>> Buch kaufen im Genisis Verlag für 14,95 €